• 1

Kongress, 12.-13. April 2018, Mailand, San Raffaele Turro Hospital

Surgery in the 3rd Millenium: The Future is female

Immer mehr Frauen studieren Medizin und werden daher auch Urologinnen. Leider waren bisher Frauen oft nicht entsprechend ihrer Fähigkeiten eingesetzt. Dieser Kongress hatte sich zum Ziel gesetzt, nur weibliche Operateure und Vortragende einzuladen, um Teilnehmerinnen, aber auch Teilnehmern eindrucksvoll vorzuzeigen, dass Frauen begabte und phantastische Operateurinnen sein können. Bei diesem Kongress wurden von Urologinnen Live-Operationen mit dem Da Vinci System, laparoskopische Operationen, aber auch endourologische Eingriffe durchgeführt. Um gut operieren zu können, benötigt man nicht unbedingt physische Kraft, sondern Hingabe, Genauigkeit, manuelle Fähigkeiten und Talent. Für mich als erste urologische Da Vinci Operateurin in Österreich war es jedenfalls ein großer Motivationsschub, aber auch Bestätigung, dass weibliche Urologinnen - ebenso wie ihre männlichen Kollegen - gute und gewissenhafte Operateure sind. (http://www.fedracongressi.com/fedra/surgery-in-the-3rd-millenium/)

 



Ordinationszentrum
Confraternität-Privatklinik Josefstadt
Skodagasse 32, 1080 Wien
Tel: +43 1 40114-5701 
Mail an Dr. Ingrid Berger
www.pkj.at

Oberärztin an der Abteilung für Urologie
Krankenhaus der Barmherzigen Brüder
Johann von Gott Platz 1, 1020 Wien
Tel: +43 1 211 21 - 0
Mail an Dr. Ingrid Berger
www.dringridberger.at